anzeigen
Rheder Stadtgespräch
Fotografen gesucht
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss
Café Kamps
PITXURA Photobox
Restaurant Rhee-Tonai
Blues Rhede

26. Rheder Weinfest

Weine, Weinkönigin und Livemusik

Foto: Stadt Rhede

Von Freitag, 19. bis Sonntag, 21. Juli 2019 entsteht rund um den Kinderbrunnen an der St. Gudula Kirche für drei Tage das traditionelle kleine Weindorf. Eingebettet in die Kulisse der historischen Innenstadt schenken fünf ausgesuchte Weingüter aus Rheinland-Pfalz ihre edlen Tropfen aus. Die Winzergemeinschaft und das Stadtmarketing Rhede laden Sie herzlich zum Genuss deutscher Qualitätsweine sowie kulinarischen Köstlichkeiten, wie Flammkuchen und Käsespezialitäten, ein. Neu in diesem Jahr: Der Rheder Imbissbetrieb „Das Grillhaus“ bietet Ihnen geschmackvolle Delikatessen und türkische Klassiker an. Freuen Sie sich auf ein vielfältiges Genussangebot!

Genießen Sie am Freitag ab 19 Uhr zu Coversongs der letzten 50 Jahre Ihren pfälzischen Wein. Die Band „Höhn & Strufunkel“ aus Borken bietet feinen Akustiksound und eine gemütliche Atmosphäre, die zu Plaudereien mit Familie, Freunden und Nachbarn an den zahlreichen Sitzgelegenheiten einlädt.

Traditionell steht das Bühnenprogramm am Samstagabend ab 19 Uhr im Zeichen der Blasmusik. „Die lustigen Egerländer“ aus Rhede sind ein Garant für Stimmung, der sich keiner entziehen kann. Seien Sie auch mit dabei, wenn das Geheimnis um die neue Weinkönigin gelüftet wird. Der Rheder Carnevals Club ernennt am Samstag ab 19.30 Uhr erneut die „Rheder Weinkönigin“. Somit kann die amtierende Weinkönigin Alexandra Lüer I. den Freitagabend noch in vollen Zügen genießen, bevor sie die Krone am Samstag an ihre Nachfolgerin übergeben wird.
Für die musikalische Untermalung am Sonntag ab 15:30 Uhr, sorgt das Musikertrio „Blechquetsch´n“ um Norbert Warning, Dieter Fischer, Michael Baas und Friedhelm Overkämping. Zu ihrem Repertoire gehören volkstümliche bayrische und oberkrainer Musik.

Noch ein Tipp: Diejenigen, die sich einmal ausgiebig zum Thema Wein beraten lassen möchten, sollten den Sonntag hierfür wählen. Hier nehmen sich die Winzer gerne Zeit für ausführliche Gespräche zu ihren Weinerzeugnissen. Zusammen mit einer kleinen Probieraktion kann dann jeder Besucher seine persönliche Geschmacksrichtung herausfinden.

Verbinden Sie einen Besuch auf dem Weinfest mit einem kleinen Abstecher in die Biergärten der geöffneten Cafés, Kneipen und Restaurants. Die verschiedenen Restaurants der Innenstadt ergänzen die Vielfalt des kulinarischen Angebots.

Das Weindorf ist Freitag von 17.00–24.00 Uhr sowie Samstag von 17.00–24.00 Uhr und am Sonntag von 12.00–20.00 Uhr geöffnet. Weitere Infos erhalten Sie unter www.rhede.de/weinfest.
Anlässlich des Weinfestes erinnert die Stadt Rhede wieder an die Aktion „Korken für Kork“. Mit dieser Aktion unterstützt Rhede ein Behindertenwerk in Kork, dort werden die gesammelten Korken zur Herstellung von Dämmmaterialien weiterverarbeitet. Abgeben können Sie die Korken am Wertstoffhof in Rhede am Kottland 8 oder am Schadstoffmobil.

Zum Wohl. Die Pfalz.

anzeige
anzeigen
anzeigen
anzeigen